Wann endet die Berufsausbildung – wann endet der Kindergeldanspruch

Der Kindergeldanspruch hängt von der Berufsausbildung ab. Doch wann endet die Berufsausbildung, wann endet der Anspruch auf Kindergeld? Mit dieser Frage hat sich das Finanzgericht Baden-Württemberg befasst (7 K 407/16). Das Gericht kam zu den Schluss, dass eine Ausbildung zu dem Zeitpunkt endet, der im Ausbildungsvertrag genannt wird. Im vorliegenden Fall kam es zu einer Abschlussprüfung im Rahmen einer Berufsausbildung, die bereits einen Monat vor dem im Ausbildungsvertrag genannten Termin lag. Die Prüfung wurde bestanden und die Familienkasse forderte im nach hinein die vermeintlich zuviel gezahlte Kindergeldleistung zurück. Dagegen klagte der Anspruchsteller und gewann. Begründung: Die Berechtigung, eine Berufsbezeichnung im Rahmen einer staatlichen Berufsausbildung zu tragen beginnt nicht mit dem Zeitpunkt der bestandenen Prüfung, sondern mit den offiziellen Ende der Ausbildung, das vertraglich festgelegt ist. Übrigens begann die Aufnahme einer Tätigkeit im erlernten Beruf genau am Tag nach dem offiziellen Ausbildungsende. Also, alles korrekt!